Outlook-Kalender für andere Benutzer im Firmennetzwerk freigeben


Wenn Outlook in einer Microsoft Exchange Umgebung zum Einsatz kommt, wie es bei vielen Firmen der Fall sein dürfte, taucht oft die Frage auf: "Wie kann ich auf den Kalender meines Kollegen/Mitarbeiters zugreifen?" oder "wir möchten einen Kalender im Team verwenden". Exchange biete dazu die Option der Kalenderfreigabe und diese lässt sich nach eigenen Wünschen einstellen.

Lösung:

Damit der Benutzer Karl Klammer den Kalender von User Klara Korn anzeigen kann, muss Klara zuerst die Berechtigung auf Ihren Kalender einstellen und dem Kollegen Karl die entsprechende Freigabe erteilen. Das Ganze funktioniert direkt in Outlook und kann sehr granular eingestellt werden.

Die Kalenderberechtigungen kann Klara über zwei Wege einstellen, wobei die zweite Option deutlich feiner einzustellen ist.

Option 1. Kalenderfreigabe an Kollegen versenden

  • in der Kalenderansicht
  • rechte Maustaste auf freizugebenden Kalender klicken
  • Freigeben auswählen
  • Benutzer eintragen und in der E-Mail die gewünschte Freigabestufe auswählen
  • Einladungs E-Mail versenden und fertig
  • Der Empfänger Karl kann in der angekommenden Einladungs-E-Mail dann die Freigabe einfach annehmen und den Kalender einblenden (anzeigen)

Bei diesem Weg kann allerdings die Freigabeberechtigung nur aus drei Stufen ausgewählt werden "Nur Verfügbarkeit", "Eingeschränkte Details", oder "Alle Details". Diese Berechtigung kann dann auch nachträglich nochmal verändert werden, wie die Option 2 zeigt.

Option 2 Freigabeberechtigung individuell anpassen.

Über das Kontext-Menü des Kalenders zu Freigeben wechseln und dort Kalenderberechtigngen auswählen,
jetzt können die Rechte ganz individuell für jeden einzelnen Benutzer eingerichtet werden.

Wie das Ganze im Detail funktioniert könnt Ihr in der Videoanleitung sehen:

https://youtu.be/8aXRQwqV49o

 

 

2019-09-18 09:00 Frank {writeRevision}
Durchschnittliche Bewertung: 0 (0 Abstimmungen)

Kommentieren nicht möglich

Chuck Norris has counted to infinity. Twice.