Microsoft SQL-Server Express - maximale Datenbank Größen


Zu jedem Microsoft SQL-Server der sehr teuer ist, veröffentlicht Microsoft auch eine kostenlose Variante de SQL-Server Express.

An sich handelt es sich hierbei um einen vollwertigen MS SQL-Server. der allerdings einigen Einschränkungen unterliegt. Zum Einnen die maximalen Verbindungen die zum SQL-Dienst aufgebaut werden und die Datenbankgröße. Hier hat Microsoft die Werte in den vergannen Jahren immer wieder mal angepasst:

Folgende Größenbeschränkungen gelten für die MS SQL-Server Express Version:

  • MS SQL-Server 2005 Express - maximale Datenbankgröße: 4GB
  • MS SQL-Server 2008 Express - maximale Datenbankgröße: 4GB
  • MS SQL-Server 2008R2 Express - maximale Datenbankgröße: 10GB
  • MS SQL-Server 2012 Express - maximale Datenbankgröße: 10GB
  • MS SQL-Server 2014 Express - maximale Datenbankgröße: 10GB
  • MS SQL-Server 2016 Express - maximale Datenbankgröße: 10GB
  • MS SQL-Server 2017 Express - maximale Datenbankgröße: 10GB

Diese Einschränkung gang leider nicht umgangen werden, wer eine größere Datenbank nutzen möchten, muß sich die Lizenz für den aktuellen MS-SQL-Server kaufen. Außerdem müßen neben der SQL-Server-Lizenz natürlich auch die Client-Lizenzen hinzugekauft werden.

Bei der aktuellen Microsoft SQL-Server 2017 Standard Version mit 10 Clientverbindungen kommen da schon mal eben schlappe 3.600,00 € zusammen

Weitere Infos findet Ihr auf den SQL-Webseiten von Microsoft

 

2018-03-14 10:52 Frank {writeRevision}
Durchschnittliche Bewertung: 0 (0 Abstimmungen)

Kommentieren nicht möglich

Chuck Norris has counted to infinity. Twice.