Outlook /Exchange Ordnerstruktur vom 2.ten Exchange Konto kann nicht geöffnet werden


Problem:

Wenn in Outlook ein oder weitere Exchange Konto eingebunden wird, läuft es meist nach dem ersten Abruf einwandfrei. Allerdings kommt es urplötzlich immer wieder mal zu folgender Fehlermeldung:

"Outlook kann die Orderstruktur nicht erweitern" Ein Clientfehler ist aufgetreten"

Das Problem liegt darin begründet, das der Exchange-Server in das zweite Postfach den Attribut-Wert msExchDelegateListLink ausfüllt. Damit erkennt Outllook sofort, wenn der Benutzer A sein Outlook öffnet, das auch das "Delegate Postfach" von Benutzer B geöffnet werden soll.

Das ganze funktioniert natürlich nur, wenn Benutzer A auch Vollzugriff und Senden als .. als Recht auf das Konto von User B hat.

Der Vorteil dieses Attributes liegt auf der Hand: Egal an welchem PC der Benutzer "A" sein Outlok neu einrichtet (was ja mit Autodiscover ein Kinderspiel ist) das Postfach von "B" wird automatisch mit geöffnet.

Allerdings führt das oftmal zu Komplikationen, wenn der Admin in das Outlook-Profil des Benutzer "A" das Konto von "B" als zweites (neues Exchange-Postfach) hinzugefügt hat.

Ist das Konto von "B" nur im Outlook-Profil als "zusätzlich zu öffnendes Postfach" eingerichtet, hat das den selben Effekt wie oben beschrieben, da dann das Attribut msDeligateListLink in jedem Falle aufgefüllt wird.

Das Problem lässt sich aber schnell in der Active Directory lösen, in dem das Attribute einfach mit dem Attribut-Editor entfernt wird.

Dann muss das zweite Exchange-Konto aber als eigenes Exchange-Konto im Outlook-Profil des Benutzer A eingerichtet werden.

2018-10-31 11:18 Frank {writeRevision}
Durchschnittliche Bewertung: 0 (0 Abstimmungen)

Kommentieren nicht möglich

Chuck Norris has counted to infinity. Twice.

Wichtige FAQs

FAQs in dieser Kategorie

Service Empfehlungen