Aufsprechen einer neuen Ansage für die Weihnachtsfeiertage


Aufsprechen einer neuen Ansage für den Urlaub oder Feiertage

System: Auerswald Comapact 4000/500x /Comander 5000/6000

Um eine zweite Ansage auf der VoiceMailBox (VMB) bei einer Auerswald Telefonanlage, speziell für die Fertage oder die Urlaubszeit zu platzieren und diese während der Urlaubszeit dann an Stelle der normalen Schaltung zu aktivieren sind nur einige Schritte nötig.
Das Schema dazu ist wie folgt:

  • Auf die Konfigurations Webseite der Auerswald TK-Anlage einloggen (als Admin oder zumindest als Teilnehmer mit der Berechtigung die VMB zu administrieren.
  • Dann die VMB finden und konfiguriren und eine neue Ansage aufsprechen
  • Im nächsten Schrtt muss der VMB noch die "neue" Ansage als Ziel mitgeteilt werden
  • Als letztes muss am letzten Arbeitstag noch die Automatische Konfigurationsmschaltung abgeschaltet werden und die "Nacht-Schaltung" aktiviert werden.

Schritt für Schritt Anleitung zum Aufsprechen einer "Urlaubsansage" für die Feiertage

Schritt 1
Über den Firefox, Chrome oder Internet-Explorer auf der Webseite der Auerswald TK-Anlage einloggen und an der Anlgae anmelden.
Entweder als Admin der Anlage oder mit dem Teilnehmer der die Berechtigung zur Verwaltung der VMB hat.

Schrit 2:
Im Menüpunkt "Geräteauf "Voicemail/Faxboxen" klicken und dort auf Rufnummern, dann werden dort alle eingerichteten VMB angezeigt.
Voicemailbox auerswald konfigurieren
Jetzt die zu konfigurierenden VMB mit der Schaltfläche "Konfigurieren" auswählen unddamit die Eigenschaften nd Einstellungen der VMB anzeigen lassen.
In diesem Fenster ist dann die 3 Registerkarte "Ansagen" für uns von Interesse, dort befinden sich die verschiedenen Ansagen von der VMB

Ansage der VMB einrichten
Hier können die Ansagen eingerichtet und verwaltet werden. Hier können die Ansagen auch angehört (Lesen) werden oder auch neue Ansagen aufgesprochen werden.

weitere Ansage aufsprechen:
Um nicht die vorhandenen Ansagen zu überschreiben, wählen wir hier eine Ansage aus mit der Länge von "0 Sekunden" und merken uns die Ansagen-Nummer

Ansagen in der VMB verwalten
Mit einem klick auf "Aufsprechen" erscheint ein neues Popup-Fenster mit der Frage, von welchem Telefon aus, die Ansage aufgezeichnet werden soll. Hier wählen wir das Telefon, was neben uns auf dem Schreibtisch steht.
Zu erkennen ist das logischerweise an der Teilnehmer-Nr.

Telefon für das Aufsprechen auswählen
Am Ender der Aufzeichnung muss das Popoup mit der Schaltfläche "Weiter" wieder geschlossen werden und die Ansage sollte nun im System aufgezeichnet sein.
TIPP
Dieses Schritt könnt Ihr beliebig oft wiederholen und die Ansage erneut aufsprechen, bis Sie endlich ordentlich und zufriedenstellend klingt. Achtet darauf das Ihr auch immer wieder die "schlechte" Ansage überschreibt und nicht jedesmal einen neuen Ansageplatz auswählt.

Schritt 3
Neue Ansage nun als Standard-Ansage definieren
Dieser Schritt und der Schritt 4 sollte erst am letzten Arbeitstag durchgeführt werden, oder temporär nur zum Testen und anschließend wieder rückgangig gemacht werden, da die Einstellungen dierekt greifen werden und die Ansage tatsächlich am Ende aktiv und geschaltet sein wird.
In den Eigenschaften der VMB ist nun die letzte Registerkarte "Rufannahme/Ansage" von Bedeutung, wo jetzt die "neue Ansage" aktiviert wird.

Ansage der Box zuweisen
In dem Abschnitt "Funktion" kann die Option "Konfigurationsabhängig" ruhig stehen bleiben, da wir später die automatische Konfigurationsumschaltung noch deaktivieren werden. Wer das hier nun auf "ein" ändert muss das nach dem Urlaub unbedngt wieder abändern.
Im Abschnitt "Standadverhalten" ist nun die Option "Ansage der Box" und die Ansage-Nummer der neu aufgenommenen Ansage auszuwählen. Die Option Aufzeichnen sollte nicht aktiviert werden, da sonst nach dem Urlaub ne Menge Anrufer auf der Box sind und einen Rückruf erwarten.

Schritt 4
Automatische Konfigurationsumschaltung deaktivieren
Im letzen Schritt ist noch die Automatik umzuschalten, damit die Schaltung von Tag und Nacht nicht mehr automatisch von der Auerswald Telefonanlage durchgeführt wird.
Dazu wechseln wir in das Menü"Zeitsteuerung" und entfernen die Option "Automatische Konfigurationsumschaltung"

automatische Konfigurationsumschaltung
Sobald nun die Konfiguration "Nacht" (wo standardmäßig ja die VMB drangeht) eingeschaltet wird - das geht nun mit der Schaltfläche "Aktivieren" wird die zuvor aufgesprochene Ansage bei Anrufer abgespielt und das Büro kann jetzt in den wohlverdienten Urlaub gehen

TIPP
Nach dem Urlaub muss wie in Schritt 3 beschrieben, wieder die "Standardansage" auf die "Nicht-Urlaub-Ansage" (vermutlich die Nr 1) umgestellt werden und die Änderungen im Schritt 4 auch wieder umgestellt werden.
Die Zeitsteuerung sollte nun wieder aktiviert werden, damit die Arbeits und Nachtzeiten wieder wie gewohnt automatisch umgeschaltet werden.

2017-12-16 12:32 Frank {writeRevision}
Durchschnittliche Bewertung: 5 (1 Abstimmung)

Kommentieren nicht möglich

Chuck Norris has counted to infinity. Twice.